Steuererklärung per Telefon, Post oder E-Mail

Telefon, SMS oder WhatsApp

079 728 84 10

oder 

stutz@finanz-gesundheit.ch



Optimierung per Telefon gewünscht?

079 728 84 10

 

Optimierung online gewünscht?

079 728 84 10

 



Die Steuerverwaltung setzt im Zusammenhang mit der Corona-Krise diverse Massnahmen um:

  • Einreichen der Steuererklärung für Privatpersonen und selbstständig Erwerbstätige: Die Frist wird bis zum 15. September 2020 verlängert.
  • Mahn- und Betreibungsstopp: Für sämtliche Forderungen des Kantons gilt ein Mahn- und Betreibungstopp bis 30. Juni 2020.
  • Ratenrechnungen für das Steuerjahr 2020: Die Ratenrechnungen für das Steuerjahr 2020 beruhen auf den Einkünften, die in der Vergangenheit erzielt wurden und sind deshalb möglicherweise zu hoch. Es genügt, nur jenen Teil zu zahlen, der voraussichtlich geschuldet ist.
  • Verzugszins für das Steuerjahr 2020: Bei den Kantons- und Gemeindesteuern für das Steuerjahr 2020 ist kein Verzugszins geschuldet. Ein vergleichbarer Verzicht auf Verzugszinsen gilt auch bei den Bundessteuern.